Impressum   Home

BTV Eisleben
Fahrschule und Werkstatt GmbH
Lindenallee 33
06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: 03475 92 09-0
Firma Fahrschule Freie Werkstatt Weiterbildung Spezialausbildung Maßnahmen AA/Jobcenter Links Kontakt

Weiterbildung LKW

Weiterbildung Bus

Wir machen Sie fit für den heutigen Straßenverkehr!

Am 01.Oktober 2006 ist das Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung für
den gewerblichen Güterkraft- und Personenverkehr in Kraft getreten.

Weiterbildung - Wer ist betroffen?

Alle Kraftfahrer, die im gewerblichen Güterkraft- und Personenverkehr tätig sind und die Fahrerlaubnisklassen
  • C1, C1E, C oder CE, vor dem 10. September 2009 (Güterkraftverkehr)
  • D1, D1E, D, oder DE, vor dem 10. September 2008 (Personenverkehr)
erworben haben, müssen an einer Weiterbildung von 35 Pflichtstunden teilnehmen.
Je nach Ihrem Zeitlimit können wir die 5 Module in einer Woche unterrichten oder an verschiedenen Samstagen in einem Zeitraum von 5 Jahren.
Die Termine entnehmen Sie von unserer Startseite oder melden sich einfach telefonisch und besprechen mit uns Ihre ganz individuellen Terminvorstellungen.

Die Teilnahme an der regelmäßigen Weiterbildung muss alle 5 Jahre nachgewiesen werden.

Als Nachweis bekommen Sie von uns nach jedem Modul ein anerkanntes Zertifikat.



Grundqualifikation – Wer ist betroffen?


Alle LKW- bzw. Busfahrer, die als Neueinsteiger im gewerblichen Güterkraft- oder Personenverkehr tätig werden möchten.

Auf gut deutsch

– es reicht nicht einfach nur aus den LKW- bzw. Busführerschein in der Tasche zu haben -
Sie müssen einen Nachweis über die Grundqualifikation vorlegen, welche auf 3 Wegen erworben werden kann:

1. beschleunigte
Grundqualifikation
Schulung von 140 Stunden 90 minütige theor. Prüfung
2. Grundqualifikation Selbststudium 7 stündige Prüfung vor derIHK (Theorie und Praxis)
3. Ausbildung zum
Berufskraftfahrer
3 jährige Ausbildung Abschlussprüfung
Einfach anrufen unter der Telefonnummer

0 34 75 / 9 20 90

und alle auftretenden Fragen und Probleme mit unseren kompetenten Mitarbeitern klären.